Startseite
Geschichte
Trakehnen
Kontakt

 

 

 

 

-

 

 

 

           

 

 

www.mobile.de

 

 

 

 

 

 


 

Das deutsch-russische Bündnis

s

Tauroggen 1812

 

- 1812

  1812

. ,

 

  Startseite


 

Wem nützten die Anschläge?

In diesen Wochen jährt sich ein Ereignis zum zehnten Mal, das für die gegenwärtige Weltsituation so bedeutsam war wie kaum ein anderes. Die Rede ist vom 11. September 2001. Wir erinnern uns: kaum daß die Bilder und Nachrichten von den ungeheuerlichen Ereignissen um die Welt gingen, präsentierte die Bush-Regierung auch schon die Schuldigen und holte zum Gegenschlag aus. Der Hauptverdächtige war rasch ausgemacht der inzwischen angeblich liquidierte Al-Quaida-Chef Osama bin Laden , und wenige Wochen später wurde im schnell proklamierten Krieg gegen den Terror auch schon scharf geschossen. Zehn Jahre lang haben Ermittler, Historiker und Journalisten den Hergang des 11. September, seine Vorgeschichte und Konsequenzen rekonstruiert. Heute wissen wir: so gut wie nichts, was uns Bush und Co. seinerzeit über Bin Laden, Saddam Hussein und die angeblichen Terrorflieger erzählten, entsprach der Wahrheit. Der 11. September 2001 gehört zu den gigantischsten, folgenschwersten Lügen . >>weiter

Der Geist von Tauroggen und Sewastopol

Zahlreiche russische Staatsmänner haben die Auffassung vertreten, gute Beziehungen mit dem deutschen Volk seien das A und O der russischen Europapolitik. Die deutschen Patrioten pflichten dieser Ansicht voll und ganz bei und halten ein deutsch-russisches Bündnis für den Eckstein der deutschen Ostpolitik. Als Vorbild dient ihnen Tauroggen. Am 30. Dezember 1812 unterzeichneten der preußische General York von Wartenberg und der russische General Dibitsch in einer Mühle des litauischen Dorfes Poscherun die Konvention von Tauroggen. Diese sollte das Schicksal Napoleons endgültig besiegeln und seine Niederlage unvermeidlich machen. In unsren Tagen geht die Bedrohung Europas von keiner Grossen Armee aus. Für Deutsche und Russen stellen die amerikanische Massenkultur sowie der westliche Liberalismus die tödlichste Bedrohung dar. Nach den Plänen Washington ist das Ziel der Neuen Weltordnung die Kolonisierung des europäischen Kontinents und die Vernichtung der Eigenständigkeit sowohl des russischen als auch des deutschen Volkes. >>weiter

 

 

 

  

  

 

Hans Karl von Diebitsch

 

Johann David Graf Yorck von Wartenburg

 

 Konvention von Tauroggen

 

 

  

tauroggen.ru

Startseite l Geschichte l Trakehnen l Kontakt

tauroggen1812@mail.ru