RUSSISCH

Bewegung
Pressedienst
Artikel
Analyse
Kommentar
Interview
NPD
Bücher
Video
Verweise
Kontakt
Impressum

Bürgerinitiative

Anti-NATO


Deutsch Russischer

Friedensmarsch 2009

 

 

 

 

 

 

 

 

Ahmadinedschad: Warum wird dem deutschen Volk so viel auferlegt? Das deutsche Volk trägt heute keine Schuld. Warum darf das deutsche Volk nicht das Recht haben, sich zu verteidigen? Warum sollen die Deutschen nicht das Recht haben, ihre Meinung frei zu äußern?

 

Müssen die Siegermächte auf alle Ewigkeit die Welt beherrschen?

 

 

NPD: Raus aus der NATO!

NPD - Berlin: Bilder von der Mahnwache

NPD: Narrenfreiheit für Tel Aviv

Junge Nationaldemokraten: Solidarität mit Palästina

 

Die NATO als Instrument der Globalisierer

NPD: Die BRD führt Krieg - wir sind dagegen!

 

Kein Blut für die USA!

Merkels Afghanistan-Lügen

Wer plant unseren nächsten Krieg?

Antikriegstag in Dortmund: Kein Blut für fremde Interessen!

 

 

 

DIE  RUSSLANDDEUTSCHEN

 

Konservativen

 

National-Konservative Bewegung der Deutschen aus Russland

Schutzgemeinschaft Deutsche Heimat

der Deutschen aus Russland e.V.

Vorsitz. Johann Thießen

SGDH e.V., Postfach 101848, 52318 Düren

E.Mail: SG.Deutsche-Heimat@gmx.de

Freundeskreis

Die Russlanddeutschen Konservativen

Vorsitz. Andrej Triller

Postfach 21 02 35,  51628 Gummersbach

E-Mail: at@volksdeutsche-stimme.eu

 

 Jahreshauptversammlung der Deutsche Heimat e.V.

 

Am 16. Januar  veranstaltete der Vorstand der Schutzgemeinschaft Deutsche Heimat, wie jedes Mal in dieser Jahreszeit, die 3. Jahresmitgliederversammlung.

Da unsere Mitglieder aus verschiedenen Gebieten Deutschlands kommen und wir uns als überregionaler Verein verstehen, wird auch der Ort der Veranstaltungen gewechselt. Der Tagungsort 2010 war diesmal Karlsruhe.

Mehrere Gäste, die aus der Reihe unserer Sympathisanten eingeladen waren, nahmen an der Versammlung teil.

Auf der Jahresversammlung gibt es Gelegenheit, die durchgeführten Maßnahmen zu bewerten und die Aktivitäten für das kommende Jahr zu planen.

Johann Thießen als Vorsitzender der Schutzgemeinschaft legte einen ausführlichen Bericht über die Arbeit des Vorstandes und des Vereins vor.

Das Jahr 2009  war für die Schutzgemeinschaft ein Zeitabschnitt mit viel Aktivitäten: zwei Kundgebungen wurden vom Vorstand organisiert und durchgeführt, eine Reihe kultureller und völkischer Feste wurde veranstaltet, an mehreren Festen und Veranstaltungen, die von anderen Gesellschaften gestaltet wurden, haben Vertreter der Schutzgemeinschaft teilgenommen. Mit  Zufriedenheit haben die Mitglieder festgestellt, daß die völkischen Feste der Schutzgemeinschaft, die  ihr Programm beinhaltet, wie Wanderungen, Volkstanz, Volksliedergesang u.a., sowohl bei den Mitgliedern und ihren Familien als auch bei den Gästen gut ankommen. Da im Beleben und Pflegen das Deutschen Volkstum die wichtigste Aufgabe der Schutzgemeinschaft besteht, sollen wir öfters Feste organisieren, bei denen Brauchtum und alte Traditionen eingebracht werden.

Es war erfreulich festzustellen, dass sich die Zahl der Mitglieder bei der Schutzgemeinschaft im Laufe des letzten Jahres fast verdoppelt hat. Diese Feststellung gab den Anlass, die Satzung zu ändern, die nun die Gründung von Orts-, Kreis- und Landesgruppen berücksichtigt.

Bei den Neuwahlen des Vorstandes wurde Johann Thießen als Vorsitzender bestätigt.

(RDK-Info)

<<zurück

 
 

  
  

 

 

  

volksdeutsche-stimme.eu

Pressedienst l Kontakt l Impressum

at@volksdeutsche-stimme.eu