Pressedienst
Artikel
Analyse
Kommentar
Interview
NPD
Bücher
Video
Verweise
Kontakt
Impressum
 

 

 

DIE  RUSSLANDDEUTSCHEN

 

Konservativen

 

 Die National-Konservative Bewegung der Russlanddeutschen

  Pressedienst

 

Die Russlanddeutschen Konservativen:

Die Jahrestagung- 2013

 

Am 2. November 2013 hat im Großraum Aachen die 3. Jahrestagung der National-Konservative Bewegung der Deutschen aus Russland statt gefunden, die erfolgreich durchgeführt wurde.

Zu der Tagung waren alle Mitglieder, sowie auch Leser des Blattes Die Russlanddeutschen Konservativen  eingeladen.

 

Seit  2010  veranstaltet die National-Konservative Bewegung der Deutschen aus Russland ein mal im Jahr, im Herbst Ihre Jahrestagung.

Auf der Tagung berichtete die Leitung der Bewegung über die Aktivitäten im vergangenen Jahr, zukünftige Pläne wurden erörtert und Weichen für die zukünftige politische Arbeit gestellt. Außerdem wurden historische und politische Vorträge zu den aktuellen Themen des Jahres von Rednern aus bekannten heimattreuen Kreisen gehalten.

Das Thema des diesjährigen Tagung war Neue Wege in der politischen Arbeit und die deutsch-russische Friedensbewegung.

 

Die Tagung wurde feierlich mit Fahnenzug unter der Hymne Wenn alle untreu werden eröffnet.

Johann Thießen im Namen der Bewegung berichtete über die Aktivitäten im vergangenen Jahr und über neue Wege der Politischen Arbeit.

Ursula Haverbeck sprach zum Thema  Die geistige Rüstung der Deutschen im Kampfe für die Freiheit.

 Roland Wuttke mit seinem Vortrag 100 Jahre Meißnerfest Ruf nach einer neuen Ordnung erweiterte das von U. Haverbeck  die angeschnittene zukünftige Begebenheit und zum Schluß laß er das von ihm verfassten Appell der Deutsch-Russischen Friedensbewegung europäischen Geistes vor.

Dr. Alexander Kamkin (auf dem Foto), ein russischer Gast aus akademischen Kreisen in Moskau, ist  unabhängiger Publizist und Forscher, der aus Russland zu unserer Tagung aus Moskau eingereist war und sprach zum Thema Deutsch-Russische Beziehungen und Perspektiven der Zusammenarbeit.

Die ganze Welt schaut mit Spannung und Hoffnung auf Syrien. Und als die US-amerikanische Militärmaschine in die Angriffsbereitschaft gesetzt wurde und der Krieg schien unvermeidlich zu sein ist die Kriegsmaschine der NATO zum stehen gebracht worden, Es scheint die Gefahr eines Dritten Weltkrieges um Syrien einstweilen aufgeschoben zu sein. Was kommt jetzt? Um es vorzuahnen, ist es von großer Bedeutung die Situation in den USA zu wissen.

 

Ernst Zündel, der fast ein halbes Jahrhundert in USA und Kanada lebte, verfügt über die neusten Kenntnisse der Situation in Nord-Amerika. Er sprach zum Thema: Die Weltmacht USA ihr politischer, wirtschaftlicher und demografischer   Zustand.

Nach den Berichten war eine rege Diskussion über die gesprochenen Themen und Frage-Antwort zu den Rednern.

 

Nach dem Abschluß des offiziellen Programms gab es ein Kulturabend. Russlanddeutsche Sängerin Lydia Gotfried sang deutsche Schlager aus den 60ger Jahren.

Im späteren Abend ging die Veranstaltung zu Ende und die Gäste, die aus verschiedenen Gebieten Deutschlands anreisten, verließen den Tagungsraum.

 

Pressedienst Die Russlanddeutschen Konservativen

 

<<zurück

 

 
 
 

  
  

 

 

  
  
  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

volksdeutsche-stimme.eu

Pressedienst l Kontakt l Impressum

at@volksdeutsche-stimme.eu